Zwei Angebote – ambulant und beratend

Unsere kinderradiologischen Leistungen bieten wir in zwei Varianten an. Ambulant und konsiliarisch.

Zum einen können wir die kleinsten, kleinen und größeren jungen Patienten natürlich in unserer Kinderradiologie ambulant untersuchen. Zum anderen bieten wir durch Professor Wunsch auch Zweitmeinungen und konsiliarische Beratungen an.

Ambulante Patienten (bzw. deren Eltern/Angehörige) mit Überweisungsschein oder selbstzahlende Patienten vereinbaren einfach über die Tel. 02302 – 7078 100 einen Untersuchungstermin in unserer Praxis in der Klinik Marien Hospital Witten. Hier stehen wir Ihnen werktags von 8.00 – 16.00 Uhr zur Verfügung.

Die Zweitmeinung oder konsiliarische Beratung

Dieses Angebot unserer Kinderradiologie besteht für ärztliche Kolleginnen und Kollegen, aber auch für Patientinnen und Patienten (beziehungsweise deren Eltern oder vormundschaftsberechtigte Personen).
Bitte beachten Sie hierbei, dass dies nicht zum Leistungsangebot der gesetzlichen Krankenkassen gehört und Sie damit keinen Anspruch auf Kostenerstattung oder Kostenbeteiligung besitzen.

Ärztliche Kolleginnen und Kollegen senden radiologische oder klinische Befunde zusammen mit einer Bild-CD an RANOVA Kinderradiologie, Prof. Dr. Wunsch, Marienplatz 2, 58452 Witten. Mitglieder des Westdeutschen Radiologieverbundes Ruhr können uns die Bilder alternativ über das Netzwerk des Verbundes zustellen.
Schnellstmöglich, in der Regel innerhalb weniger Arbeitstage, erfolgt die schriftliche Beantwortung durch Prof. Wunsch.

 

DIE KOSTEN
Anstehende Kosten für konsiliarische Beratung und Zweitmeinung werden nach GOÄ (Gebührenordnung für privatärztliche Leistungen) abgerechnet. Je nach Schwere und Komplikation einer Untersuchung entstehen somit Kosten zwischen 86,62 Euro und 133,45 Euro. (Bitte beachten! Je nach Fall können mehrere Untersuchungen (MRT, CT, Ultraschall, Röntgen) beurteilt werden müssen.)

1. konsiliarische Erörterung zwischen zwei Ärzten: Faktor 2,3 – 3,5 (Ziffer 60 GOÄ)
2. schriftliche gutachterliche Tätigkeit für eine komplizierte Untersuchung: Faktor 2,3 – 3,5 (Ziffer 85 GOÄ)
3. administrative Tätigkeit (Schreibgebühr, Porto etc.): Faktor 1 – 2 (Ziffer 95 GOÄ)

Erforderlich für den Beginn unserer Tätigkeiten ist eine Kostenübernahmeerklärung, die Sie uns bitte im Vorfeld unterzeichnet zukommen lassen. Postalisch, per Fax (02302 – 70 78 115) oder via Email an die kinderradiologie@ranova.de.
Selbstzahlende Patientinnen und Patienten, die zum vereinbarten Termin direkt in unsere Praxis nach Witten kommen, bringen bitte ein ausgefülltes und unterschriebenes Formular mit.

Hier die Kostenübernahmeerklärung zum Download/Ausdruck: